19.02.2018
Fonds, ALPORA Global Innovation

ALPORA Global Innovation – TOP INNOVATOR Januar 2018

Die US-amerikanische TriMas Corporation mit Sitz in Bloomfield Hills, Michigan, USA ist aktiv in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb (vorwiegend B2B) von innovativen Lösungen in den vier Segmenten „Packaging“, „Aerospace“, „Engineered Components“ und „Energy“.

Packaging: Im Segment „Packaging“ entwickelt die TriMas neue Verschluss-, Dosier- und Spendersysteme für die Anwendung im Bereich Kosmetik, Gesundheit und Hauspflege. Dabei werden die Lösungen kontinuierlich weitentwickelt um z.B. die Bedienungsfreundlichkeit durch den Anwender zu verbessern.

Aerospace: Im Bereich „Aerospace“ entwickelt die TriMas Hochpräzisions-Verbindungselemente, Nieten, Bolzsysteme sowie Komponenten für elektrische, pneumatische und hydraulische Systeme für die Luftfahrtindustrie.

Engineered Components: Im Bereich „Engineered Components“ entwickelt die TriMas Hochpräzisions Hochdruck- und Niederdruck-Stahlzylinder, die vor allem für den Transport und die Aufbewahrung komprimierter gase Anwendung finden. Weiterhin werden verschiedenste Erdgasmotoren und zugehörige Komponenten entwickelt. 

Energy: Im Bereich „Energy“ entwickelt und produziert die TriMas Verschluss- und Dichtungssysteme für die Petrochemie-, Raffinerie-, Ölfeld- und weitere Industrien.

Die Innovationsaktivitäten der TriMas haben somit eine stark technologisch fokussierte Ausrichtung. Die TriMas weist somit über die verschiedenen Segmente eine hohe Diversifikation auf und kann somit auf verschiedene aktuelle Trends reagieren.

Die TriMas ist Teil der Top Innovatoren im ALPORA Global Innovation Fonds. Die im Fonds befindlichen 30-50 besonders innovativen Unternehmen werden durch ein einzigartiges, quantitatives Vorgehen, die ICA Methode (Innovation Capability Analytics), ausgewählt.